Aktuell 2018

 

AKW Mühleberg bei Hochwasser nicht sicher

Das Bundesverwaltungsgericht heisst Beschwerde von zwei Anwohnern teilweise gut, unter anderem ein Mitglied der Oeko-Gruppe Laupen!

Dass das ENSI nicht immer genau hinschaut, wenn es um die Sicherheit geht, ist nun auch gerichtlich bestätigt worden. Mehr dazu im Blog auf energisch.ch.

LAND IN SICHT – EIN ANDERER BLICK AUF LANDWIRTSCHAFT IM SÜDLICHEN AFRIKA UND HIER

Dienstag, 5. Juni 2018, 19.30 Uhr, Biohof Schüpfenried Uettligen
(Bus 102 ab Bahnhof Bern bis Haltestelle Schüpfenried)

Download LandinSicht_Flyer, oder schau hier bei ESDW.

Teilrevision der Kernenergieverodnung – So nicht!

Was hat sich der Bundesrat gedacht, als er die Forderungen des ENSI einfach übernahm. Das ENSI will uns einer 100-mal höheren Gefahr vor Verstrahlung aussetzen, nur damit Beznau weiterbetrieben werden kann.

Die Oeko-Gruppe lehnt diese Teilrevision der Kernenergieverordnung kategorisch ab. Mehr  » hier

Liste der KEV Stellungnahmen

Wir haben die im Internet publizierten Stellungnahmen zur Kernenergieverordnung zusammengesucht  und aufgelistet.

40 Jahre Oeko-Gruppe Laupen und Umgebung

Am Freitag 4. Mai 2018 trafen wir uns in Laupen: 14:30 Führung durchs Schloss, um 16 Uhr Zvieribuffet im Bären.