Besichtigung Wasser-Wirbelkraftwerk

WWK statt AKW

Einladung zur Besichtigung des ersten Wasser-Wirbelkraftwerks

Samstag, 18.August

Interessierte treffen sich um 09.45h beim “Treffpunkt” Hauptahnhof Bern mit GA oder Retourbillett Bern – Aarau – Schöftland.

Besichtigung: 14:00-15.00 h (Fr. 5.- pro P.)

Weiteres Programm (kleine Wanderung) und Verpflegung individuell oder nach Absprache.

Anmeldungen und Anfragen: artur.gloor  (at) sunrise.ch oder 031 747 85 21.

Wie funktioniert ein WWK?

Das Wasser wird über einen Einlaufkanal zum Rotationsbecken geführt und durch  eine Abflussröhre in der Mitte des Beckens – wie beim Auslauf der Badewanne – in eine Rotationsbewegung versetzt. In diesem Wirbel dreht eine grossflügelige Turbine. Der damit verbundene Generator produziert elektrische Energie für 10 – 25 Haushalte. Ein geringes Gefälle von 70 – 170 cm und eine Wassermenge von 1 m3/s machen in der Schweiz bis zu 40’000 Standorte denkbar. Fische können die Anlge sogar aufwärts passieren.