Job­-Boom dank erneuerbarer Energien

Von einem AKW­-Neubau in der Schweiz für 10 Milli­arden Franken würden nur die grossen Stromkonzerne und die ausländischen AKW­Bauer profitieren. Wenn wir dieses Geld in die Energieeffizienz und die Förderung erneuerbarer Energien in der Schweiz fliessen lassen, löst dies einen wahren Job­Boom aus.

Deutschland hat in den letzten 10 Jahren die Leistung von 22 AKW Mühleberg an erneuer­ barem Strom erstellt und damit 250’000 neue Arbeitsplätze geschaffen. Auch in der Schweiz ist der Aufbruch dank der kostendeckenden Einspeisevergütung deutlich spürbar. Inner­halb kurzer Zeit wurden fast 10’000 Kraftwerke im Bereich erneuerbare Energie angemeldet. Damit wäre die Strommenge von zwei AKW Mühleberg bereits ersetzt.

NEIN zum neuem AKW Mühleberg am 13. Februar!